Jun 15

Wer kann sich nicht mehr erinnern an den attraktiven Junggesellen, Oliver Sanne der bei der Kuppelshow auf RTL, „Der Bachelor“ sein großes Glück suchte. Doch die Beziehung zu seiner Auserwählten war nach der Show, nur von kurzer Dauer. In der Zwischenzeit hat eine andere Dame fernab dieser Kuppelshow das Herz dieses charmanten Mannes erobert. So konnte man Oliver Sanne und Vivien Konca wie seine Auserwählte heißt, in den letzten Monaten immer wieder gemeinsam sehen, denn die Beiden sind in der Zwischenzeit unzertrennlich und gehen bereits gemeinsam durchs Leben. Jetzt sind neue Bilder der beiden Liebenden aufgetaucht, die sie als wunderschönes Hochzeitspaar zeigen, doch was steckt dahinter?

Oliver Sanne

Die Wahrheit über die Fotos

Die Bilder, die so schön und traumhaft anmuten, sind leider nur gestellt, denn man hat Oliver und Vivien nur für eine TV-Sendung engagiert, bei der sie ganz tolle Heirats-Outfits präsentieren. Das Ergebnis, was sich daraus ergab, war einfach ein Traum so atemberaubend sahen sie aus. Vivien schreitet hierbei ganz in Weiß einen Gang entlang, in ihrer Hand hält sie einen herrlichen gelben Blumenstrauß. Die andere Hand ruht indessen auf dem Unterarm ihres Bräutigams, der zur Feier des Tages einen schwarzen Anzug trägt.

Traumhochzeit mit Pferdekutsche

Und wie es bei einer Traumhochzeit üblich ist, durfte auch eine Pferdekutsche nicht fehlen. Und so ließen sich die Beiden die 2014 zu Miss und Mister Germany gekürt wurden, standesgemäß vor und in der Pferdekutsche ablichten.

Wann sagen die Beiden „JA“?

Bleibt nun nur die Frage offen, ob bei Vivien und Oli vielleicht auch schon bald in der Realität die Glocken läuten werden. Soviel ist jedoch schon klar, sie können sich auf jeden Fall eine gemeinsame Zukunft sowie ein Haus mit Kindern vorstellen. Doch bis die Zwei ihren Traum verwirklichen, ist wohl noch etwas Zeit, aber man kann gespannt sein. Fans des Paares können sie indessen aber schon bei der Hochzeits-Modenschau bewundern, welche es im NDR bei „Das große Wunschkonzert“ geben wird.

Sexkontakt.com

Vivien Konca Portrait Oliver Sanne

 

Mai 15

Man sollte meinen, dass sich der Stargeiger David Garrett kaum vor seinen weiblichen Fans retten kann und auch kaum eine Party auslässt. Doch genau das ist bei ihm nicht der Fall, wie er in einem Interview verraten hat. So meidet der Stargeiger meistens die After-Show-Partys nach seinen Konzerten und lenkt sich viel lieber mit Spaziergängen ab. Aber auch seine Fans verhalten sich eher untypisch, denn sie sind ziemlich zurückhaltend, auch wenn sich die einen oder anderen Fans im gleichen Hotel einbuchen, in dem er wohnt. Diese freuen sich dann aber meistens schon über ein Foto, welches sie an der Lobby erfragen oder Mütter schicken auch sehr gern ihre Kinder um ein Autogramm zu holen, weil sie selbst zu schüchtern sind.

Die Fans sind eher zurückhaltend

Garrett wird auch nicht mit Geschenken überhäuft, wie man es von den Anhängern anderer Künstler kennt, er selbst sagt hierzu, dass er bisher nur ein einziges Mal von einem weiblichen Fan Unterwäsche in Form eines parfümierten Höschens geschenkt bekommen habe.

Was bevorzugt der Stargeiger nach den Konzerten?

Und auch so führt David Garrett nicht unbedingt ein Popstar-Leben, wie man es eigentlich von ihm erwartet, und zieht sich nach seinen Konzerten lieber zurück und besucht eher selten die anschließenden After-Show-Partys. Um wieder zur Ruhe zu kommen, bevorzugt es der 34-jährige vor dem Schlafengehen lieber eine Runde um das Hotel zu laufen.

Die Harmonie steht im Mittelpunkt

Doch die weiblichen Fans von David Garrett haben im Augenblick auch keine Chance dem Musiker näher zu kommen, egal ob auf Partys oder in der Lobby der Hotels. Denn der Musiker hat erst kürzlich verraten, dass er eine Freundin hat. Auf die Frage, was er an Frauen generell schätzt, antwortete er, dass sie möglichst den gleichen Humor, wie er teilen sollte und den Ärger einfach weglachen können. Denn, wenn der Musiker etwas nicht mag, so ist es Streit. Denn es gibt bereits im Job reichlich Meinungsverschiedenheiten so kann man in der Beziehung darauf verzichten, denn in dieser Hinsicht ist er sehr auf Harmonie aus.

David Gerret

Apr 20

Mit dem Begriff Selfie kann mittlerweile jeder etwas Anfangen. Gemeint ist das selbst Fotografieren mit einem Handy wahlweise vor einem Spiegel oder ohne diesen. Und auch wenn man mittlerweile nicht mehr von einem Trend sprechen kann, da das Selber-knipsen schon geradezu Alltagskultur geworden ist, kann man anscheinend immer noch mit Ihnen aufsehen erregen – gesetzt dem Fall es ist entweder etwas pikantes oder zumindest ein interessantes Detail zu erkennen oder man macht es wie Kim Kardashian.

Kim ist vor allem eins: Prominent. Warum und wieso genau, das weiß eigentlich niemand so recht, vor einigen Jahren lief unter anderem mit ihrer Beteiligung die US amerikanische Reality-Sendung „Meet the Kardashians“, bei der man zumindest zweifelhafte Einblicke in die Welt der Reichen und Superreichen erhaschen konnte. Seitdem macht Kim eigentlich das, was alle Promis gerne tun: Lächelnd über rote Teppiche flanieren und den vermeintlichen Ruhm genießen.Weiterhin ist Kim mit dem Hip-Hop Megastar Kanye West leiert – beide haben sogar eine gemeinsame Tochter. Doch eigentlich kann Kim eins am besten: Sich fotografieren lassen, oder es gleich selber tun. Seitdem der Selfie-Trend weltweit Überhand genommen hat, ist auch Kim eine begeisterte Selbstknipserin.

Was das Ganze so besonders macht? Während die meisten sich wohl darauf beschränken ihre Selfies den Freunden zu zeigen oder diese höchstens im Internet zu posten, macht Kim Kardashian etwas – naja sagen wir ungewöhnliches: Sie veröffentlicht kurzerhand ausgewählte Selfies als einen Bildband.
Mehr zu diesem und anderen Themen kann man in der neuen inTouch erfahren. Unter folgendem Link kann man übrigens zur Zeit günstiger an ein Abo kommen. Reinschauen lohnt sich.

Warum also nicht? Und das Geschäft der 34 jährigen scheint aufgegangen zu sein: Das Buch mit dem passenden Titel „Selfish“ (zu deutsch „egoistisch“), umfasste bei einer Vorab-Sonderaktion zwar nur eine Auflage von 500 Exemplaren, war aber schon innerhalb einer Minute ausverkauft. Woran das nun genau lag, ob an der Qualität der Bilder, dem Kunstfaktor des 352 seitigen Bandes, pikanten Einblicken in das Privatleben von Kim oder schlichtweg daran, dass Fans kaufen was ihr Star anbietet kann zwar nicht abschließend beurteilt werden, Tatsache bleibt aber dass sich Kim mal wieder in die Schlagzeilen katapultiert hat. Das Lächeln wird ihr mit Sicherheit nicht vergangen sein.

Im Mai soll das Buch dann offiziell in den Handel kommen. Wie der Bildband sich dann verkaufen wird, unter „normalen“ Bedingungen bleibt abzuwarten, mit Sicherheit werden aber Fans weltweit gespannt auf den Termin warten.

Apr 15

Jetzt erst kam der Film „Fast & Furious“ in die Kinos und das mit dem verstorbenen Schauspieler Paul Walker. Er verstarb bei den Dreharbeiten im November 2013 und hinterlässt ein komisches Gefühl. Das trifft wohl auch auf die Kollegen von Paul Walker zu, denn sie waren die ganze Zeit für die Familie des verstorbenen Kollegen da und halfen ihnen über die schwere Trauer. Gerade jetzt, wo der Film in die Kinos kam, waren die Kollegen für die Familie des Paul Walker da. Veröffentlichte Schnappschüsse zeigen rührend, wie sehr sich die Kollegen, vor allen Dingen Vin Diesel, sich um die Familie bemüht haben. Er sang sogar für seinen Freund „See you again“ und zauberte wieder ein Lächeln auf das Gesicht von Walkers Tochter Meadow.

Paul Walker

Erfolgreicher Rekordbrecher

Natürlich ist auch dieser Teil von „Fast & Furios“ wieder einmal ein voller Erfolg und hat bereits die Marke von 500 Millionen Dollar überschritten. Der gesamte Cast ist über die Jahre zusammengewachsen und wie eine richtige Familie, wo man sich um jeden kümmert. So wird natürlich auch die Familie von Paul Walker unterstützt in ihrem Schmerz, da er von jedem schmerzvoll vermisst wird. Vin Diesel hat sogar sein Töchterchen Pauline genannt, um den Freund zu ehren. Auch die Brüder Caleb und Cody wurden einbezogen und sie halfen dabei, den Film fertigzustellen. Das half natürlich ebenfalls bei der Trauerarbeit, denn so wurde den Brüdern bewusst, wie sehr Paul von den Menschen und Kollegen geschätzt und geliebt wurde. Gemeinsam trauert man natürlich leichter.

Letzte Erinnerung

Da durch die Dreharbeiten und der Veröffentlichung des Films alte Wunden wieder aufgerissen werden, ist es nur zu verständlich, dass sich die Freunde und Kollegen um die Familie kümmern. Nach vielen erfolgreichen Jahren wächst man zusammen und befreundet sich. Man kann natürlich auch sagen, dass Fans ihr Idol noch ein letztes Mal sehen wollen und daher der große Erfolg zustande kommt, doch die Filme waren auch schon vorher so beliebt, dass es mittlerweile schon den siebten Teil gibt. Die wenigen Sensationslustigen haben wohl angesichts der vielen Fans kein Gewicht.

Fast & Furious 7

Mrz 15

Die Sendung der Bachelor 2015 hatten am Ende eine Überraschung parat, mit der kaum jemand gerechnet hat. Für die Zuschauer war bis zuletzt Caro die Favoritin doch am Ende war es dann doch Liz, die die begehrte Rose bekommen hat. Natürlich wird wieder viel gemunkelt, einige Zuschauer sprechen sogar von Betrug. Im Grunde sollte es beim Bachelor darum gehen, die Traumfrau zu finden. Immerhin gibt es ebenfalls eine Version für die Damen, in diesem Fall die Bachelorette, die sich einen Traummann aus den vielen Bewerbern auswählen kann und soll. Doch dieses Mal war wieder der Bachelor dran, sich eine Traumfrau auszuwählen. Auch dieses Mal waren wieder interessante Damen dabei, die es eigentlich hätten werden können. Die Entscheidung allerdings hat niemand kommen sehen.

Real oder Betrug

Eigentlich lässt sich diese Frage kaum beantworten, doch die Kritiken werden immer lauter, denn es wird Oliver Sanne eine Affäre mit Carolin Ehrensberger nachgesagt, obwohl sie eigentlich nur die Zweitplatzierte war. Da fragen sich die Fans natürlich, was das Ganze bedeuten soll. Wenn er doch lieber Carolin haben möchte, wieso bekommt dann Liz die letzte Rose? Olivers Freund behauptet natürlich, dass der Bachelor tatsächlich die Frau fürs Leben gesucht hat, doch man könnte meinen, er wollte nur mal ins Fernsehen kommen.

Was nun?

Inzwischen ist das Gerücht wohl bestätigt, denn es heißt, dass Oliver und Liz nun doch wieder getrennt sind und er soll gesagt haben, dass Liz zu naiv und beeinflussbar war. Dann der noch größere Schock, er ist nun mit Caro zusammen, die ohnehin als Favoritin galt. Wieso also nicht gleich? Fans der Sendung fragen sich außerdem, wie es Liz sich jetzt wohl gehen mag, denn ob er Caro wirklich liebt, ist ebenfalls fraglich. Was mag wohl in Caro vorgehen, wo er sie doch in der Show abserviert hat und nun soll sie mit ihm zusammen sein? Für Fans ist das alles nicht nachvollziehbar und deshalb sprechen viele von Betrug, doch beweisen lässt sich das allerdings nicht.

Bachelor 2015

Feb 15

Wer hätte das gedacht, es ist wieder eine Dschungelkönigin, die das Rennen um die Dschungelkrone gemacht hat. Einige Fans sind natürlich traurig, dass die Show wieder vorbei ist, andere sind heilfroh, dass es endlich ein Ende hat. Die Kritik wird immer lauter, denn dieses Mal haben sich Fans beklagt, dass die Show langweilig geworden ist.

Möchte gern wichtig

Wer tut sich so etwas überhaupt an und wozu soll eigentlich das Dschungelcamp gut sein, denn die Möchtegern-Stars müssen stets langweilige Prüfungen bestehen und dürfen einiges an Gage einstecken. Dennoch ist es für die meisten eine neue Chance, wieder Fuß fassen zu können. Aber lohnen sich die Risiken wirklich, denn angesichts dessen, dass Doktor Bob gar kein Arzt ist, stellen sich Fragen, ob die Promis überhaupt in Gefahr sind und ob hier nicht noch ganz andere Absprachen getroffen worden sind. So soll zum Beispiel Brigitte Nielson, die höchste Gage von allen bekommen haben. Auf jeden Fall gehen meistens Prominente in das Dschungelcamp, von denen man schon lange nichts mehr gehört hat oder gerne etwas prominenter wären.

Kaum noch Zuschauer

Die Zuschauer bewerten das Camp längst nicht mehr so gut und dieses Mal fehlte den meisten die Aktion. Die Zeit im Camp wird kaum noch verfolgt, denn meistens ist es hinterher interessanter, so auch dieses Mal, denn das Wiedersehen mit Walter Freiwald hat bei Aurelio Savina etwas ausgelöst, und so hat er sich spontan Luft gemacht, indem er Walter als respektlos bezeichnet hat. Schon im Camp sind die beiden ständig aneinandergeraten und da wird es wohl keine Freundschaft mehr geben. Dennoch haben diese Sticheleien und Machtkämpfe nicht ausgereicht, den Zuschauer zu fesseln.

Immer gleicher Ablauf

Wie schon bei den Shows zuvor haben sich die Stars im Camp gezickt, haben eklige Prüfungen bestanden oder auch nicht und haben sich hinterher gezofft, was das Zeug hält. Vielleicht sollten sich die Macher mal vorher überlegen, wen sie zusammenstecken.

Dschungelcamp

Jan 15

Wie jedes Jahr gab es auch zu diesem Jahreswechsel viel Neues zu erfahren und leider auch viel Negatives. Besonders die Todesfälle sind für viele oft schockierend, doch es gibt auch erfreuliche Neuigkeiten, wie etwa die Geburt der Zwillinge von Fürst Albert und seiner Charléne aus Monaco. Das tröstet die Menschen in Bezug auf das neue Jahr, denn Kinder geben immer wieder Hoffnung, besonders dann, wenn der Jahreswechsel etwas schwierig ist.

Zwillinge in Monaco

Die Zwillinge Gabriella und Jacques wurden am 10. Dezember 2014 in Monaco geboren und mussten noch eine Weile im Krankenhaus bleiben, da sie noch sehr klein und leicht waren. Der offizielle Termin der Vorstellung war allerdings erst am 07. Januar 2015. Hier hatte die Welt die Gelegenheit, die Kinder endlich zu sehen. Die Fürstin Charléne erscheint so glücklich wie nie, obwohl sie trotz Kindermädchen viel Arbeit mit den Zwillingen hat. Auch Fürst Albert betonte, wie glücklich er ist und dass er sich nicht sattsehen kann an seinen Kindern.

Die Monegassen hatten schon lange auf den Nachwuchs gewartet und das Warten wurde endlich belohnt. Die glücklichen Eltern empfinden die Kinder als einen großen Segen und genießen die Kleinen. Beide bestehen darauf, die Kinder selbst zu wickeln und das Fläschchen zu geben.

Glücklich wie nie

Die Monegassen machten sich schon Sorgen und die Fürstin, die immer sehr traurig schien. Jetzt sieht die Geschichte allerdings anderes aus. Die Eltern sind so glücklich, dass es nicht zu übersehen ist. Die Monegassen sind sehr zufrieden, denn jetzt die auch die Thronfolge gesichert. Erfreulich ist auch, das die Kinder gesund und lebhaft sind. Bevor die Kinder öffentlich präsentiert worden sind, gab es allerdings schon ein paar kleine Schnappschüsse, die von den stolzen Eltern freigegeben worden sind. Die besten Glückwünsche werden weltweit übermittelt und jeder wünscht den glücklichen Eltern, dass sich die Kinder auch weiterhin so prächtig entwickeln. Zuerst einmal soll sich die kleine Familie Zeit gönnen, um die kleine Prinzessin und den kleinen Prinzen genießen zu können.

zwillinge von Fürst Albert und seiner Charléne

Dez 15

Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass es „Wetten, dass …?“ nicht mehr geben wird und dass am 13. Dezember 2014 die letzte Show im Fernsehen ausgestrahlt wird. Nochmals werden hochkarätige Promis erwartet, die den Abschied etwas leichter machen sollen. Natürlich erwartet man ebenfalls wieder einen musikalischen Hochgenuss, denn Stars wie „Die Fantastischen Vier“ oder Unheilig.

Rückblicke und Stars

Schon immer wurden Stars aus aller Welt in die langjährige Show eingeladen, und seitdem Thomas Gottschalk abgetreten ist, ist nichts mehr so, wie es war. Die Fans bedauern es sehr und für andere ist es eine Erlösung, dass die Show nicht mehr ausgestrahlt wird. Besonders Markus Lanz konnte trotz aller Bemühungen die Lücke, die Gottschalk hinterlassen hat, nicht ausfüllen. Die Kritik an ihm war von Anfang an sehr groß und einige sind sogar der Meinung, dass er nie diese Show hätte übernehmen dürfen.

Gottschalk hat immer für hochkarätige Stars gesorgt und mit seinem charmanten und frechen Mundwerk war er auch bei den Hollywoodgrößen sehr beliebt. Er schaffte es sogar Michael Jackson in die Sendung zu holen. Neben allen Aufregern und anderen Highlights gelang es Gottschalk stets, die Gemüter wieder zu besänftigen.

Ende einer Ära

Obwohl die Voraussetzungen gar nicht so schlecht waren, konnte Markus Lanz den Platz von Gottschalk nicht ausfüllen. Als am 3. Dezember 2011 der Abschied von Gottschalk war, so ging mit ihm ein Stück Fernsehgeschichte. Natürlich ist Thomas Gottschalk nicht komplett weg, denn in anderen Projekten ist er durchaus noch vertreten.

In den 33 Jahren waren viele Stars ein Teil von „Wetten, dass …?“ und sie schätzten die Gastfreundschaft von Thomas Gottschalk, während es für Lanz ständig Kritik hagelte. Da helfen dann auch Stars wie Ben Stiller oder Bully Herbig nichts. Dennoch werden in der letzten Sendung Stars wie zum Beispiel:

  • der Weltmeister Hermann Maier
  • der Boxer Wladimir Klitschko
  • der Schauspieler Til Schweiger
  • die Legende Otto Waalkes
  • die A-cappella-Gruppe Pentatonix

anwesend sein.

Wetten dass, mit Lanz

Kaum noch Zuschauer

Woran es genau liegt, dass keine Zuschauer mehr sich für „Wetten, dass …?“ interessieren, kann man nur vermuten, doch Tatsache ist, dass die Zuschauerzahlen rückläufig sind, was bei Gottschalk nicht so gravierend war. Tatsache ist auch, dass es vorläufig kein „Wetten, dass …?“ mehr geben wird. Vielleicht findet sich noch mal ein anderer Moderator oder Gottschalk kommt wieder zurück. Für die Fans wird es wohl schwer werden, alle anderen sind vielleicht erleichtert, dass nun Platz für etwas anderes ist. So oder so, das Ende einer Ära sorgt stets für gemischte Gefühle und man kann es sich kaum vorstellen, wie es ist, wenn kein „Wetten, dass …?“ mehr kommt. Das Leben wird auf jeden Fall auch ohne diese Show weitergehen.

 

Nov 15

Lange hat man es nur vermutet, doch nun scheint es doch was Ernstes zu werden, zwischen Robert Pattinson und FKA Twings. Denn schon seit mehreren Wochen zeigen sich die Beiden in der Öffentlichkeit nur noch im Doppelpack. Sei es bei dem:

  • Konzert der Sängerin
  • Spaziergang in London
  • auf Partys

überall wo das Paar sich hinbewegt oder bereits dort verweilt hat, versuchen sie sich den Kameras der Paparazzi zu entziehen, indem sie sich verstecken.

Das Versteckspiel hat ein Ende

In der Zwischenzeit gehört das Versteckspiel aber der Vergangenheit an. Jetzt sah man den 28-jährigen Twilight-Star in New York nach einer durchzechten Nacht, wie er gemeinsam mit seiner angebeteten Hand in Hand den In-Club „Melropse Ballroom“ verließ und dieses Mal auch unmittelbar vorbei an den lauernden Fotografen. Die 26-jährige folgte hierbei Pattinson artig und nur wenige Schritte hinter ihm. Sie schaute allerdings ganz verlegen zum Boden, bevor sie in ein Taxi stiegen und mit diesem davon fuhren.

Im Moment kann das Paar sein Glück aber nur in einer Fernbeziehung erleben, denn Pattinson lebt in Los Angeles, wo er auch derzeit dreht. FKA Twings hingegen, lebt in Großbritannien und ist hier ein gefeierter Star. Nun will die britische Dailymail erfahren haben, dass der Schauspieler schon am überlegen ist, ob er Los Angeles wieder den Rücken kehrt, um wieder in seine Heimatstadt London zurückzukehren und so auch seiner Freundin wieder ganz nahe sein zu können.

Was ein Freund von Pattinson sagt

Ein guter Freund von Frauenschwarm Pattinson ist sich auch bereits ganz sicher, das FKA Twings zu Pattinson passt und so auch endlich die Richtige sein könnte. Denn so sagte der Freund weiter, Robert ist sehr gern mit der Sängerin auf Tour, denn er ist in der Zwischenzeit auch ihr größter Fan. Kein Wunder, das es zwischen den Beiden sehr ernst ist und sie sich ineinander verlieben. Nach seinem Liebes-Aus mit seiner Kollegin Kristin Stewart(24) ist ihm das Glück auch zu wünschen.

Robert Pattinson und FKA Twings

Okt 15

Nun ist es amtlich, Sylvie Meis hat wieder einen Freund und ist in ihrer neuen Beziehung wieder sehr glücklich. Jetzt zeigte sie sich auch bei einer Gala das erste Mal öffentlich, womit das Rätselraten der letzten Wochen und Monate endlich ein Ende haben dürfte. Bei ihrem „Neuen“ handelt es sich um den US-Unternehmer Samuel J.Deutsch.

Wer ist der Mann an Sylvies Seite?

Sylvie Meis war einst die Frau an der Seite von Fußballer Rafael van der Vaart mit dem sie verheiratet war nun hat sie mit Samuel J.Deutsch einen neuen Freund. Da Sylvie Meis ja nicht nur hauptberuflich als Moderatorin tätig ist, sondern auch zu einer der beliebtesten Protagonistin in Deutschland gehört, bedeutet diese Beziehung mit Sicherheit auch das der Name Samuel J.Deutsch ab sofort in Deutschland häufig für Schlagzeilen sorgen wird. Aus diesem Grund ist es nun auch an der Zeit, diesen US-Unternehmer einmal genauer vorzustellen. Derzeit weiß man allerdings noch nicht, für welchen weiteren Vornamen das J in seinem Namen steht. Was jedoch bekannt ist, Samuel J.Deutsch ist sechs Jahre jünger als seine Freundin die heute 36 Jahre alt ist.

Kann man Medienberichten Glauben schenken, so begegnete sich das junge Paar zum ersten Mal an einem Morgen in der Warteschlange bei Starbucks, wo sie in einer Kaffee-zum- Mitnehmen Schlange anstanden. Somit gilt als bewiesen, dass man auch auf eine ganz einfache Art zu einer guten Partie finden kann. Deutsch verdient sein Geld als Partner einer amerikanischen Investmentgesellschaft. Aber Deutsch ist offensichtlich nicht nur Unternehmer, sondern auch Lebemann, wie Fotos auf seiner Facebook-Seite beweisen, denn hier sieht man ihn mit einer großen Flasche Veuve Cliquot.

Deutsch tut Sylvie gut

Medienberichten zufolge würde Sylvie Meis die in Deutschland sehr bekannt und berühmt ist nun um ihre Popularität fürchten. Denn eine Beziehung, die so in der Öffentlichkeit steht, könnte je nach Verlauf sich auch als geschäftsschädigend erweisen. Bei der Brustkrebsgala in Zürich bei der Sylvie Meis mit Samuel J.Deutsch kürzlich aufgetreten ist sahen beide sehr glücklich aus.

Sylvie Meis

 

 

« Previous Entries