Wer kennt sie nicht, die Kunstfigur „Cindy aus Marzahn“, in ihrem pinken Jogginganzug und der blonden Lockenmähne. Jetzt hat die 44-jährige Darstellerin Ilka Bessin verkündet, das es „Cindy aus Marzahn“ nicht mehr länger geben wird, denn sie macht Schluss. Ihren letzten Auftritt hatte sie bereits Anfang Juni schon gehabt, wie ihr Management jetzt bestätigte.

Cindy aus Marzahn

Der Grund für das Ende

Einen Grund den Bessin mit ihren Abschied in Verbindung bringt ist der, das sie ihre Rolle wohl hat zu politisch werden lassen und die Zuschauer wollen Comedy sehen, wenn sie ihre Show besuchen und kein Kabarett. So hat zum Beispiel bei einem Auftritt, den sie in Potsdam hatte und wieder einmal die Flüchtlingspolitik angesprochen hat, nur ein einziger Besucher geklatscht, weiß sie zu berichten. Aber Bessin begründet das Ende ihrer Kultfigur auch damit, das sie die Grenzen zwischen Cindy und sich selbst hat immer mehr verschwimmen lassen, sodass sie zu letzt in ihren Shows Dinge gesagt hat, die sie als Privatperson Ilka Bessin gedacht hat. So ist Cindy immer näher an Ilka herangerückt, was letztendlich zu der Entscheidung des Aufhörens geführt hat. Denn eine solche Figur sollte man auf keinen Fall totspielen.

Elf Jahre Höhen und Tiefen

Seit elf Jahren hat Bessin als „Cindy aus Marzahn“ Komikerin die Menschen unterhalten und auch viel Prügel einstecken müssen. Auch im Internet wurde sie sehr derb beschimpft, sagte sie dem „Spiegel“, so ist auch die eine oder andere Träne geflossen. Trotzdem hat sie die Rolle nie als Last empfunden, doch sei es nun an der Zeit, andere Prioritäten zu entdecken.

Wie geht es weiter?

In Zukunft möchte Ilka Bessin mit einer Schneiderin gemeinsam Kleidung für Übergewichtige entwerfen. Ebenso sei ein Film über das Leben der „Cindy aus Marzahn“ geplant, wie bereits im vergangenen Jahr schon angekündigt wurde. Dieser Film wird beginnen als Ilka neun Jahre als war. Im Herbst soll bereits mit den Dreharbeiten begonnen werden. Ob sie irgendwann wieder auf die Bühne zurückkehren wird, weiß sie allerdings noch nicht.

Cindy aus Marzahn - Privat